sparmarktat--article-771-0.jpeg


Nudelproduktion
Nudelproduktion
Moarhofhechtl

Moarhofhechtl

Unser Hof wurde 1383 erstmals urkundlich erwähnt und befindet sicht seit 1792 in Familienbesitz. Seit Generationen beschäftigt man sich hier mit der Rinderhaltung.
Neben der Milchviehhaltung wurde auch die Almochsenmast betrieben. 2001 haben wir die Milchviehhaltung aufgegeben und beschäftigen uns im Rinderbereich mit der ALMO-Produktion.


Durch die junge Generation Robert und Petra Schrenk wurde 1996 ein weiterer Betriebszweig hinzugefügt. Es wurde ein Freilandhühnerstall gebaut, in dem 650 glückliche Legehennen Platz finden.
Nach einigen Jahren des „Erfahrungssammelns“ konnte 2001 die Freilandlegehennenhaltung auf 2700 glückliche Hennen erweitert werden.


Durch die Erweiterung unserer Freilandlegehennenhaltung bot sich nun die Gelegenheit einen Teil der Eier als hausgemachte Nudeln zu veredeln. Auf Grund dessen wurde im Jahr 2001 eine Nudelmaschine gekauft und Räumlichkeiten geschaffen um die Hygienestandards zu erfüllen. 2014 wurde die Produktion erweitert und mittlerweile produzieren wir über 30 verschiedene Nudelsorten.

Unsere hausgemachten Nudeln

Alle von uns produzierten Nudeln werden ausschließlich aus Hartweizengrieß (100 % Österreich), Dinkel-Auszugsgrieß, Heidenmehl oder Maismehl und frischem pasteurisierten Freilandeiern aus eigener Produktion hergestellt. Ohne Wasser, ohne Salz und ohne Konservierungsstoffe.

Nach sorgfältigen durchmischen und kneten des Nudelteiges werden die frisch gepressten Nudeln dünn aufgelegt und im Trockenschrank getrocknet. Nach 24-28 Stunden Trocknungszeit werden sie händisch verpackt und etikettiert.

Ohne Wasser – nur mit frischen pasteurisierten Freilandeier hergestellt (d.h. 7 Freilandeier / kg)

Regionaler CO² neutraler Strom (Weizer Naturenergie und eigene PV-Anlage)

Moarhofhechtl
Fa. Schrenk Teigwarenerzeugung
Haufenreith 56
8162 Passail
www.moarhofhechtl.at
info@moarhofhechtl.at

zurück zur Übersicht






 
Logo HeilBrunnWeg